DIY Bilderrahmen mit Kunstpflanzen

Im letzten Beitrag habe ich euch ja bereits mein DIY Pflanzengitter gezeigt. Da meine andere Wand am Balkon nach wie vor etwas leer aussah, habe ich nach einer weiteren Deko-Idee gesucht. Pflanzentöpfe schieden schon mal aus, da wir direkt darunter unsere Gartenmöbel stehen haben. Schließlich soll man sich ja den Kopf auch nicht unbedingt stoßen ;). Da ich aber trotzdem etwas grün an den Wänden haben wollte, entschied ich mich dann für selbstgemachte Bilderrahmen mit Pflanzen. Kunstpflanzen versteht sich. Sollte mein Gemüse also auf der anderen Seite eingehen, habe ich zumindest noch ein paar andere Pflanzen am Balkon, auch wenn sie aus Plastik sind :P.

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten

Was du für deine DIY Bilderrahmen mit Kunstpflanzen benötigst

  • 3 Bilderrahmen (40×30) (zum Beispiel diese von IKEA)
  • Verschiedene Kunstpflanzen (eine schöne Auswahl findest du zum Beispiel hier bei Depot)
  • Jutekordel

Außerdem

  • Heißklebepistole

Wie’s geht

1. Zunächst entfernst du die Gläser und Rückwände aus den Bilderrahmen und legst sie beiseite.

2. Anschließend drappierst du deine Kunstpflanzen so in den Bilderrahmen, wie sie dir gefallen und klebst sie danach mit Heißklebepistole direkt am Rahmen fest.

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten-kunstpflanzen-anordnen

3. Damit man die Pflanzenbilder auch an der Wand befestigen kann, wickelst du im nächsten Schritt noch Jutekordel oben um den Rahmen, sodass eine Aufhängung entsteht.

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten-jutekordel

Ganz ehrlich? Das wars eigentlich schon haha. Der größte Aufwand ist also das Befestigen an der Wand. Da ich am Balkon Betonwände habe, habe ich dazu eine Schlagbohrmaschine verwendet und die Rahmen oben als auch unten mit Schrauben festgemacht. Oben habe ich sie einfach mithilfe der selbstgemachten Aufhängung befestigt. Unten habe ich sie zusätzlich noch mit Jutekordel direkt am Schrauben festgebunden. Also alles felsenfest verknotet, sodass ich die Dinger wahrscheinlich nie wieder in einem Stück runter bekommen werde^^.

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten-aufhaengen

Wenn du die Bilder drinnen aufhängst, reicht natürlich ein Nagel oben. Da sie am Balkon aber doch mehr Wind und Wetter aushalten müssen und ich keine Beschwerden von Nachbarn möchte, denen meine Bilder auf den Kopf gefallen sind, bin ich lieber auf Nummer sicher gegangen.

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten-fertig

Ist doch ganz einfach oder? Und macht auf jeden Fall was her. Natürlich kannst du auch verschieden große Bilderrahmen nehmen und etwas mehr Mut zur Farbe bekennen. Ich bin halt einfach ein zu großer Fan von Schlichtem und der Farbe Schwarz ;).

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten

diy-bilderrahmen-pflanzenbilder-balkon-garten

Viel Spaß beim Nachbasteln und Alles Liebe

Magdi