Fitness Erdbeerknödel – eine Low Fat Variante

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknoedel

Frühlingszeit ist Erdbeerzeit! Während ich im Winter von gefrorenen Beeren leben muss, bin ich im Frühjahr die Erste, die am Erdbeerfeld steht und frische Erdbeeren an sich krallt. Am liebsten würde ich jeden Tag Erdbeeren essen, und hey, darum kommen auch in jedem zweiten Rezept von mir Erdbeeren vor ;). Nachdem ich letztes Mal einen pikanten Salat mit Erdbeeren gezeigt habe, wird es heute wieder etwas süßer. Auf Instagram habe ich vor kurzem in meiner Story und auf meinem Account gezeigt, wie ich Erdbeerknödel mit frischen Beeren zubereitet habe. Nachdem mich einige nach dem Rezept gefragt haben, gibt’s heute also Erdbeerknödeln vom Feinsten. Meine Version hat jedoch nur einen Bruchteil der Kalorien und ist nur als Low-Fat Variante verfügbar ;). Schlemmen ohne schlechtem Gewissen kann ja wirklich soo einfach sein!

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

Was du für deine gesunden Erdbeerknödel benötigst

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel-nuss-kokos

Zutaten für 2 Personen (6 Erdbeerknödel)

  • 12 mittelgroße Erdbeeren
  • 250g Magertopfen
  • 1 Eiweiß
  • 50g Dinkelvollkornmehl
  • 40g Vollkornbrösel
  • eine Briese Meersalz
  • Eine Handvoll Minzblätter
  • geriebene Haselnüsse
  • Kokosflocken

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

Wie du deine leckeren Erdbeerknödel zauberst

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

1. Zunächst mischt du den Magertopfen mit dem Eiweiß, dem Dinkelvollkornmehl und den Vollkornbrösel zu einer homogenen Masse.

2. Der Teig sollte schon noch klebrig sein, wenn er aber zu flüssig ist einfach noch etwas Mehl oder Brösel hinzugeben.

3. Anschließend lässt du ca. einen Liter leicht gesalzenes Wasser aufkochen.

4. Währenddessen formst du mit nassen Händen aus der Topfenmasse 6 gleich große Knödel und drückst jeweils in die Mitte eine Erdbeere hinein. Danach die Erdbeeren mit der Masse gut bedecken und vorsichtig mit einem Löffel in das quellende Wasser geben.

5. Nach ca. 3 Minuten herausnehmen und in geriebenen Nüssen oder Kokosflocken wenden.

6. Zum Schluss mit frischen Erdbeeren und Minzblättern garnieren und genießen!

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

Nährwerte und Kalorien

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

pro Portion (3 Erdbeerknödel)

  • Brennwert: 1939 kJ/ 463 kcal
  • Kohlenhydrate: 40g
  • Eiweiß: 27g
  • Fett: 20g

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

Besonders lecker sind die Erdbeerknödel auch, wenn man sie in gehackten Pistazien wendet. Leider hatte ich keine mehr zu Hause und habe erstmals mit den Kokosflocken improvisiert. Jetzt bin ich froh, dass ich keine Pistazien mehr gehabt habe, sonst wäre mir diese tolle Variante entgangen ;).

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

Was sind eigentlich deine Lieblingsknödel? Ich mache ehrlich gesagt immer Erdbeerknödel, dabei gäbe es soo viele Früchte, die herrlich schmecken würden. Die Zwetschgenknödel meiner Oma sind beispielsweise legendär. Trotzdem greife ich zu Hause immer automatisch nach Erdbeeren. Wahrscheinlich einfach Gewohnheitssache ;). Vielleicht werden es beim nächsten Mal ja Marillen, die mag ich ja auch so gerne.

gesunde-lowfat-fitness-erdbeerknödel

Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim gesunden Genießen!

Alles Liebe

Magdi