Notfallkörbchen im Vintagestil

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

Für nichts auf meiner ganzen Hochzeit – ausgenommen vielleicht für mein Kleid (das war wirklich sooo schön) – habe ich so viele Komplimente und positives Feedback wie für meine Notfallkörbchen bekommen. Schon lustig, wie so kleine Körbchen mit etwas Krimskrams drinnen so gut ankommen können. Eigentlich wollte ich sie ja gar nicht hier am Blog veröffentlichen – so ein richtiges DIY waren sie schließlich nicht. Aber nachdem sie so gut aufgenommen wurden, kann ich dir immerhin ein paar Tipps geben, was auf keinen Fall fehlen darf und was eigentlich gar nicht gebraucht wurde. Und ein kleines DIY gibt’s natürlich trotzdem. Damit die Körbchen nicht ganz verloren gewirkt haben, habe ich Bilderrahmen gebastelt – wie genau ich sie gemacht habe, erfährst du natürlich auch im Beitrag :).

Was du für deine Notfallkörbchen benötigst

Für Ihn

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit-materialien

  • Deo
  • Haarlack
  • Desinfektionsmittel
  • Nagelzwicker
  • Nagelfeile
  • Zahnstocher
  • Kamm
  • Haargel
  • Fusselroller
  • Pflaster
  • Gesichtswasser
  • Nähset
  • Mundspülung
  • Kondome
  • Parfums
  • Wattepads
  • Wattestäbchen
  • Kaugummi
  • Jägermeister

 

Was kam super an, was wurde nicht gebraucht und was hat gefehlt?

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

Welch Wunder, nach ein paar Minuten waren alle Jägermeister weg. Und die Kondome. Die waren zwar eher als kleiner Joke gedacht, aber hey, wenn sie jemand gebraucht hat, umso besser dass ich sie gekauft hatte ;). Außerdem wurden Zahnstocher, Deo, Kaugummi, Pflaster, Haarlack, Parfums und Mundspülung gebraucht. Nicht zum Einsatz gekommen sind hingegen der Kamm, die Nagelfeile, der Nagelzwicker, das Desinfektionsmittel, der Fusselroller, das Haargel, das Gesichtswasser, die Wattestäbchen und die Wattepads. Ob was gefehlt hat? Ich denke, man hätte noch mehr Jägermeister reingeben können, aber wären es 20 gewesen, wären sie wahrscheinlich auch zu wenig gewesen. Und wie der Name schon sagt, handelte es sich ja schließlich auch nur um ein Notfallkörbchen. Für den Notfall also ;).

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

Für Sie

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit-materialien

  • Bürste
  • Deo
  • Wattepads
  • Wattestäbchen
  • Blasenpflaster
  • Pinzette
  • Tampons
  • Slipeinlagen
  • Handcreme
  • Haarspray
  • Nagelfeile
  • Fusselroller
  • Nähset
  • Augen-Makeup-Entferner
  • Mundspülung
  • Strumpfhosen
  • Parfum
  • Rasierer
  • Feuchtigkeitscreme
  • Haarspangen
  • Haargummis
  • Kaugummi
  • durchsichtiger Nagellack

 

Was kam super an, was wurde nicht gebraucht und was hat gefehlt?

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

Wirklich gut kam die Bürste an, die war nämlich nach einer Stunde schon verschwunden ;). Außerdem wurden Deo, Wattestäbchen, Blasenpflaster, Tampons, Slipeinlagen, Augen-Make-up-Entferner, Mundspülung, Parfum, Haargummis, Kaugummi und Nagellack verwendet. Eigentlich hätten wir auch das Nähset gebraucht, da zu später Stunde beim Tanzen leider jemand auf meine Schleppe getreten ist und mir 3 Löcher reingerissen hat. Aber irgendwie hatte dann keiner mehr Bock drauf um drei in der Früh hier etwas herumzunähen, beziehungsweise wollte es mir in erster Linie wahrscheinlich einfach keiner gestehen, dass mein Kleid kaputt war. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an meine Mami, die mir am Hochzeitstag nicht gesagt hat, was mit meinem Kleid passiert ist – wahrscheinlich wäre ich am Boden zerstört gewesen und so habe ich es gar nicht gemerkt. Momentan ist es gerade in der Änderungsschneiderei, damit es in ein paar Tagen wieder wie neu ist – auch dafür DANKE Mama!

Auch die Strumpfhosen wären eigentlich eine sinnvolle Sache gewesen. Ich bin mir zu 100% sicher, dass ausnahmslos alle Mädls die um 6 in der Früh noch da waren – und ja, das waren eine ganze Menge – ohne Schuhe nur in den Strümpfen auf der Tanzfläche alles gegeben haben. Wenn ich dabei die einzige gewesen bin, deren Strümpfe mehr Löcher als Stoff hatten, dann habe ich wohl etwas falsch gemacht. Aber ja – wen schert es schon, dass die Strümpfe um 6 in der Früh von Löchern übersäht sind ;). Ob etwas gefehlt hat? Ich habe nur einmal mitbekommen, dass eine Nagelschere noch toll gewesen wäre, um verschiedenste Schlaufen abschneiden zu können, die leider immer irgendwo unter den Kleidern hervorblitzen. Aber nachdem ich eine kreative Hochzeitsgesellschaft gehabt habe, haben die Mädls dann einfach zu den Rasierern gegriffen – also ja, auch die wurden verwendet ;).

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

Was du für die Deko benötigst

 

Außerdem

 

Wie’s geht

Damit deine Notfallkörbchen auch optisch was hermachen, brauchst du zwei hübsche Körbchen, in die du jeweils eine weiße Stoffserviette legst. So weit so gut ;). Zusätzlich habe ich noch zwei Bilderrahmen gebastelt:

  1. Zuerst nimmst du das Glas aus dem Bilderrahmen.
  2. Dann druckst du den Spruch „Notfallkörbchen – The Show must go on“ oder was auch immer du möchtest auf dünnem Kraftpapier aus.
  3. Anschließend schneidest du das Kraftpapier so zu, dass es genau in den Rahmen passt.
  4. Danach schneidest du aus dem Jutestoff ein kleines Blatt aus und klebst es mit Heißklebepistole rechts unten auf das Kraftpapier.
  5. Abschließend musst du nur noch die Blume auf das Blatt kleben und schon ist der erste Rahmen fertig.
  6. Mit dem zweiten Rahmen genauso verfahren – fertig 🙂

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit-bilderrahmen

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit-bilderrahmen

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit-bilderrahmen

Am Hochzeitstag stellst du die Körbchen dann einfach in die Toiletten, stellst die Rahmen dazu, und schon können sich deine Gäste darüber freuen.

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

Zugegeben, meine Rechnung für die ganzen Kosmetiksachen hat mich kurzzeitig mal fast aus den Schuhen kippen lassen. Da all mein Schminkzeug, das ich besitze in ein kleines Täschchen passt, habe ich noch nie auch nur ansatzweise so viel auf einmal bei dm oder ähnlichen Shops ausgegeben. Aber ja, wie gesagt, bei den Gästen ist es super angekommen und ich kann ja alles weiterhin benutzen :). Und da wir nach der Hochzeit auch dort im Hotel geschlafen haben, habe ich mich nach der Hochzeit gleich noch reichlich an den Körbchen bedient, bevor es dann ab ins Bett ging. Natürlich hatte ich an alles gedacht, nur nicht daran, mir für den nächsten Tag auch nur irgendetwas mitzunehmen ;).

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

diy-notfallkörbchen-vintage-hochzeit

Ich hoffe, ich konnte dich etwas inspirieren und kann diese Notfallkörbchen wirklich nur wärmstens empfehlen. Glaub mir, egal was du reinpackst, es kommt garantiert gut an!

Alles Liebe

Magdi