Skandinavischer Christbaumschmuck aus schlichten Christbaumkugeln – Teil 3

In meinem dritten Blogbeitrag über Christbaumschmuck zeige ich dir, wie du schlichte Christbaumkugeln aufpeppen kannst. Ich habe mich für kleine, weiße Kugeln entschieden, die mich sage und schreibe insgesamt 2€ gekostet haben. 2€ für 20 Stück! Zugegeben, so ganz weiß, ohne irgendwas sehen sie doch etwas langweilig aus. Aber mit nur einer Stunde Zeitaufwand habe ich alle 20 Kugeln in eine kreative und individuelle Christbaumdekoration verwandelt. Wie’s geht zeig ich dir hier 🙂

diy-christbaumkugeln

Was du für den Christbaumschmuck brauchst:

  • Schlichte Christbaumkugeln (meine haben einen Durchmesser von 3 cm. Und ich gebe es zu, ich habe sie bei Kik gekauft ;))
  • Einen schwarzen Edding, der auf Plastik schreibt
  • Kordel in schwarz/weiß

Wie’s geht:

  • Zuerst säuberst du alle Kugeln mit einem trockenen Tuch
  • Danach kannst du schon beginnen, die Kugeln mit dem Edding zu beschriften. Ich habe mich für die Wörter XMAS, JOY und NOEL entschieden. Anschließend habe ich um den Schriftzug noch kleine Ranken und Verziehrungen gemalt.
  • Wenn du keine allzu schöne Handschrift hast, ist das auch kein Problem. Ich habe ein paar Kugeln mit kleinen Kreuzen, Dreiecken und Tannenbäumen verziert. Sieht mindesten genauso hübsch aus.
  • Zum Schluss musst du nur noch deine Kordel durchfädeln und verknoten. Und schon ist deine individuelle Christbaumkugel fertig 🙂

diy-christbaumkugeln

Nach dem gleichen Prinzip habe ich anschließend noch runde, schwarze Geschenketiketten von Depot umgestaltet. Anstatt dem schwarzen Edding habe ich dafür weißen Kreidestift verwendet. Genau so einfach und günstig, und trotzdem einzigartig und ein Blickfang :).

diy-christbaumkugeln

Schneller und einfacher geht’s wohl gar nicht, oder? Neben der Christbaumdekoration aus Modelliermasse und dem Christbaumschmuck aus Holz habe ich somit schon vier verschiedene, selbstgemachte Elemente die ich zu Weihnachten auf meinen Baum hängen kann. Mir gefällt insbesondere die Kombination der verschiedenen Materialien. Modelliermasse, Holz, Plastik und Papier.

diy-christbaumkugeln

Besonders hübsch finde ich die Kugeln auch als Weihnachtsdekoration. So machen sie sich zum Beispiel in einer schönen, mit Schnee gefüllten Vase sehr gut.

diy-christbaumkugeln

diy-christbaumkugeln

Oder was hältst du von der Idee, deine Blumentöpfe mit den Christbaumkugeln zu verschönern? Ich habe zum Beispiel die Töpfe in meiner selbstgemachten Blumenampel damit geschmückt. Da ich die verwelkten Blumen, die ich im Sommer gepflanzt habe gegen Tannenzweige ausgetauscht habe (mein grüner Daumen lässt leider zu wünschen übrig), waren mir die Blumentöpfe dann doch etwas zu kahl. Mit den DIY-Christbaumkugeln sind sie dann sofort zu einem Blickfang geworden :).

diy-christbaumkugeln

Ich hoffe, ich konnte dir mit den Ideen ein paar Inspirationen mitgeben und wünsch dir noch eine schöne erste Adventswoche.

Alles Liebe,

Magdi