Rezept – Kürbis aus dem Ofen

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen

Eines der mit Abstand besten Sachen im Herbst? Der Kürbis! In allen erdenklichen Größen, Farben und Formen. Ob als Deko oder köstliches Gericht. Ich liebe sie einfach. Daher wird es hier demnächst sehr Kürbis-lastig werden ;). Los geht’s mit einem meiner absoluten Lieblingsrezepte. Hokkaido-Spalten aus dem Ofen mit Schafkäse und Walnüssen. Schnell zubereitet und mega lecker ist es die perfekte Hauptspeise oder gesunde Beilage.

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen

Was du für deinen leckeren Kürbis aus dem Ofen benötigst

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen-zutaten

Zutaten für 2 Personen

  • 1/2 kg Hokkaido-Kürbis
  • 1oog fettreduzierter Schafkäse
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 50g Rucola
  • Eine Handvoll grob gehackte Walnüsse

 

Wie’s geht

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten exkl. 30 Minuten Backzeit

1. Zunächst das Backrohr auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, den Kürbis gründlich waschen, halbieren und entkernen. Wenn du keinen Hokkaido-Kürbis sondern einen anderen verwendest, dann außerdem noch schälen.

2. Anschließend die Kürbishälften in gleichmäßige Spalten schneiden und den Thymian sowie Rosmarin fein hacken.

3. Danach die Kürbisspalten, alle Gewürze und 1 1/2 EL Öl in einen großen Gefrierbeutel geben und die Knoblauchzehe dazu pressen.

4. Nun den Beutel vorsichtig schütteln und kneten, bis das Öl und die Gewürze gleichmäßig verteilt sind. Natürlich kann man die Gewürze mit dem Öl auch einfach so vermengen und über die Kürbisspalten gießen. Meiner Erfahrung nach braucht man dafür aber viel mehr Öl dass alles gleichmäßig bedeckt ist. Für die fettreduzierte Variante also lieber zum Gefrierbeutel greifen 😉

5. Danach das restliche Öl mit einem Pinsel gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und die Kürbisspalten in das Blech schlichten. Die Spalten sollten sich dabei nicht überlappen. Nach 20 Minuten im Backrohr den Schafkäse mit den Händen über den Hokkaido bröckeln und weitere 10 Minuten backen. Wenn man möchte, kann man dann noch eine Minute auf Grill stellen damit die Kürbisspalten richtig schön goldbraun wird.

6. Zum Schluss den Kürbis aus dem Rohr nehmen, auf einem Rucola-Beet servieren und mit Walnüssen garnieren.

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen

Nährwerte und Kalorien

pro Portion

  • Brennwert: 317kcal
  • Kohlenhydrate: 18g
  • Eiweiß: 16g
  • Fett: 19g

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen

Ein super schnelles Kürbis-Rezept das entweder als Hauptgericht serviert werden kann oder auch als Beilage. Die genannte Menge ist ausreichend für 2 Personen als Hauptspeise oder 4 Personen als Zuspeise. Ich persönliche finde das Gericht aber so lecker, dass ich das Rezept eigentlich immer als Hauptspeise mache, da ich eigentlich gar nichts anderes dazu essen möchte :P. Habt ihr eigentlich auch so ein Rezept – vl sogar mit Kürbis – das ihr echt immer essen könntet?

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen

lowcarb-rezept-gesunder-kuerbis-ofen

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen!

 

Alles Liebe

Magdi